Google SEO

Google Update: Webspam Algorithmus Update oder Panda 3.5?

google-webspam-udapte.png
Verfasst von Stephan Walcher

google-webspam-udapteGemischte Gefühle gestern in der SEO Welt nachdem Google sein gerade angekündigtes Update bereits veröffentlich hatte. Die Toolanbieter haben nicht lange auf sich warten lassen und schnell die ersten Top Gewinner und Verlierer präsentiert (In den Sistrix Tools sind ab sofort übrigens alle aktuelle Daten vollständig enthalten) und irgendwie waren sich alle sicher, das von Google angekündigte Update ist da und wird auf langsam auf alle Datacenter ausgerollt (ein großer Schuhverkäufer soll scheinbar mit seinem Top KW von seiner Top Position geflogen sein).

sistrix

[Qualitäts-Update bei Google: erste Daten – SEO-Blog – SISTRIX Toolbox]

searchmetrics-webspam-update

[Google “Bad SEO” Update – Ein erstes Erdbeben im Shorthead]

Wie nun Danny Sullivan in seinem Artikel Panda Update 3.5 Is Live: Winners & Losers erklärt handelt es sich bei allen diesen Veränderungen (gilt vermutlich nur für die amerikanischen Daten, da Panda dort ständig neue Updates bekommt, während in Deutschland zwar immer wieder jemand Panda Update ruft, aber dafür wenig Zustimmung kommt) aber nicht um das von Google angekündigte große Update das gleichzeitig weltweit ausgerollt werden soll, sondern um ein weiteres Panda Update, Panda 3.5, bestätigt durch Mr. Matt Cutts persönlich das am 19. April veröffentlich worden sein soll:

[…] We rolled out a Panda data refresh several days ago. Because of the one week window, the Searchmetrics data include not only drops because of the webspam algorithm update but also Panda-related drops. In fact, when our engineers looked at Searchmetrics’ list of 50 sites that dropped, we only saw 2-3 sites that were affected in any way by the webspam algorithm update. I wouldn’t take the Searchmetrics list as indicative of the sites that were affected by the webspam algorithm update.

Quelle: Panda Update 3.5 Is Live: Winners & Losers

Der Kommentar von Matt Cutts zeigt, dass a) das Webspam Algorithmus update bereits stattgefunden hat, und b) das die von Searchmetrics erhobenen Daten für den US-Markt den Effekt darstellt der durch zwei Google Updates entstanden ist.

Feedback, Fragen, Ideen?

8 Kommentare

  • Was auch immer da zum greifen gekommen ist, es ist teilweise sehr wirr. Mal sehen was die Tage noch so kommt und ob hier und da noch nachjustiert wird.

    32 Stunden nach dem Update hat es zwar viele richtige Domains getroffen, doch es sind auch noch einige Kollateralschäden unter den Seiten. Wie immer wurde viel gemischt, ob das jetzt positiv oder negativ für den Nutzer ist, sollen die Nutzer entscheiden und nicht die Inhaber der Seiten …

    Wie heißt es doch so schön: „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler“ : )

  • Bei mir hat es eine wirklich gute Seite ohne gekaufte Links oder irgendwelche Blackhat Techniken komplett aus den Serps gehauen. Ich habe momentan keine Idee was ich machen soll.

  • Ich bin gespannt was sich in den nächsten Tagen in der Serps noch alles ändert. Da werden sich die ein oder anderen Ergebnisse auf jeden Fall noch ändern.

  • Hallo,

    gab es denn diesmal eine „Zielgruppe“, an die sich das Update richten sollte? Darüber habe ich nirgends etwas gelesen.

  • Eigentlich ist es ja auch egal was gegriffen hat…es hat mächtig reingehauen!

    Ganz verstehen kann ich es aber nicht, da sind z.B. einfache Webseiten von mir (mit nur einer Seite) mit allen Keywords auf Platz 1 hochgerutscht…wobei diese schon unter den Top-10 waren, aber immer im Mittelfeld…jetzt ausnahmslos #1!!!

    Sogar mit Keywords auf die ich nicht stark optimiert habe…#1!

    Krass was bei Google grad abgeht…

  • […] Persönlicher Teil, absichtlich kleingestellt geschrieben damit Ihr schnell darüber weglesen könnt, wenn es euch nicht interessiert. Da zum 19. April das Panda 3.5 Update eingespielt wurde und ich in diesem Zeitraum auch einige Schwankungen bei Kunden beobachten konnte, sowie jetzt am 24. April das Pinguin Update kam, wurde die Vermutung offensichtlich, dass hier zwei Updates ineinander greifen. Das wurde auch hier genannt und bestätigt. […]