Aktuelles aus der SEO Welt

Letzte Woche hatte Google ein paar Indexierungsprobleme aber die ausstehenden Seiten scheinen nun wieder ihren Weg in den Index gefunden zu haben. Bei den von mir betroffenen Seiten scheint es zumindest keine Probleme mehr ab dem 18. Oktober zu geben. Schön zu sehen das Google auch mal Probleme hat, und nicht immer die Webmaster Schuld sind. Doch es gibt noch andere interessante Artikel in der SEO Sphäre die ich euch nicht vorenthalten will:

Webseiten Ladezeiten mit Google Analytics messen – Zwar bietet Google in den Google Webmaster Tools die Möglichkeit die durchschnittliche Ladezeit anzeigen zu lassen, aber diese Daten sind nicht nur wenig aktuell sondern man stellt sich berechtigterweise die Frage, inwiefern man den Daten trauen kann. Wie gut das jrosoff in seinem Artikel How to Measure Page Load Time With Google Analytics zeigt wie man anhand von custom Variables die Ladezeit mit Google Analytics messen kann.

Linkbait Strategie Checkliste – Im Artikel Linkbait Strategie & Checkliste zeigt Marcel Becker von Ranking-Check.de wie man Schritt für Schritt einen Linkbait plant und umsetzt und damit auch am Ende wirklich nichts Schiefgeht. Im Anhang findet ihr sogar die passende PDF Checkliste.

Wie Facebook entscheidet was in unseren News Feed kommt – Zugegeben, hierbei handelt es sich nicht wirklich um ein SEO Thema auch wenn der Facebook News Feed eine gewisse Ähnlichkeit mit den Suchergebnissen von Suchmaschinen hat. Trotzdem finde ich den Artikel von Thomas E. Weber How Facebook Decides What To Put In Your News Feed sehr interessant denn er erklärt auf welche Weise und unter welchen Bedingungen unsere Status Updates bei unseren bestehenden und neuen Freunden erscheinen.

Wie Google Ajax Inhalte indexieren kann – Aus Usability Sicht ist Ajax echt umwerfend, denn man kann es dem User sehr viel einfacher machen, als auf herkömmlicher HTML Art. Man denke nur einmal an die Wahl eines Passwords für ein neues Useraccount, denn dank Ajax müssen wir nicht 100 Mal den „senden“ Button klicken um danach festzustellen das unser Password immer noch nicht den Sicherheitsstandards entspricht. Doch wie cool Ajax auch ist, es hat einen Nachteil, Suchmaschinenbots können Ajax nur schwer oder gar nicht lesen, die Inhalte sind also so gut wie Unsichtbar. In seinem Posting How To: Allow Google to Crawl your AJAX Content zeigt RobOusbey anhand von praktischen Beispielen wie es doch geht. Wer Ajax in Kombination mit relevanten Inhalten verwendet, sollten den Artikel also unbedingt lesen.

Wenn Google deinen Title tag umschreibt – Man könnte annehmen das wenn ein Webmaster einen bestimmten Title für eine Seite wählt, das Google diesen ohne frage übernimmt, doch es gibt Ausnahmen wie JohnMu in den Google Webmaster Help Foren erklärt. Zum Beispiel wenn der Titel zu kurz ist oder nicht aussagekräftig ist, weitere Informationen gibt es dazu unter When Google Rewrites Your Title Tags.

Webseiten Performance durch Expires-Header verbessern – Im Zeitalter von Databases und Bilder reichen Webseiten ist optimales Caching die stärkste Waffe gegen lahme Webseiten. Offiziell ist der Faktor Speed für Google noch kein wirkliches Thema, aber für einen eigenen Menüpunkt in den Google Webmaster Tools hat es gereicht. Es ist also anzunehmen, das Usability und somit auch die Geschwindigkeit von Webseiten in Zukunft immer mehr an Bedeutung bei den Rankings gewinnen. Sehr spannend zu dem Thema daher die Artikel zum Thema Expires-Header im Webstandard Blog: Teil 1, MD5-Hash, Weitere Optimierungen statischer Ressourcen.

 

Traffic Generierung durch Yahoo Answers – Frage/Antwort Portale nutzen zwar oft das nofollow Attribut um ausgehende Links zu entkräften, aber Besucher finden trotzdem ihren Weg auf die jeweilige Webseite. Der Artikel LINK zeigt wie mit ein wenig Vorbereitungsarbeit über Yahoo Answers guten traffic generieren kann und was es benötigt um zum Beispiel Links posten zu können um Fragende auch mal auf die eigene Webseite zu lenken.

About the author

Mein Name ist Stephan Walcher und Prometeo ist mein mein Privater Blog auf dem ich über SEO und Suchmaschinen schreibe. Ausserdem bin ich Microsoft MVP für Windows Live. Weitere online Profile findest du unter Google+, Twitter und Facebook.


1 Kommentar


  1. Ein sehr nützlicher Überblick über viele gute Artikel der letzten Woche. Besonders interessant finde ich, dass Google den Title Tag u.U. umschreibt. Aus Nutzersicht entstehen dadurch ansprechendere Titles. Aber aus SEO-Sicht hat ein zu kurzer oder nicht aussagekräftiger Title sowieso keine Chance, und die Aneinanderreihung von Keywords ist auch schon lange out. Von daher sollten gut optimierte Seiten von gekürzten Titeln nicht betroffen sein.

Hinterlasse eine Antwort