Fun & Stuff Microsoft

Windows Live Spaces wird zu WordPress.com

windowslivewordpress.png
Verfasst von Stephan Walcher

windows-live-wordpress

Ein Produkt mit dem ich nie wirklich warm geworden bin, sind die Windows Live Spaces, die Microsoft Blogging Lösung. Wie ich gerade über twitter und Techcrunch erfahren habe, werden die Live Spaces in den nächsten 6 Monaten eingestampft und 30 Millionen Users werden bald die Möglichkeit haben ihren Blog auf WordPress.com zu migrieren. Wer dies nicht möchte wird die Möglichkeit haben seinen Blog auch herunterzuladen und lokal zu speichern. Wie genau die Migration funktioniert, erfahrt ihr unter WordPress.com and Windows Live partnering together and providing an upgrade for 30 million Windows Live Spaces customers.

signupform

Doch was bringt Microsoft dazu seinen Blog Dienst Live Spaces einzustampfen? Die Vermutung liegt nah, dass Microsoft eingesehen hat das eine Kooperation mit WordPress.com die einen Marktanteil von 8,5% der globalen Webseitenanteile besitzen sicherlich von Vorteil ist als versuchen gegen so einen Giganten mit einem Produkt wie Live Spaces zu konkurrieren. Sicherlich auch nicht für Microsoft absolut unwichtig, das WordPress.com User die Möglichkeit haben ihren Blog mit dem Windows Live Messenger zu verbinden und so alle Freunde und Bekannte über neue Blog Artikel zu veröffentlichen.

3000.Asimplemigrationexperience_5F00_71155D61

Ich für meinen Teil freu mich über diesen Deal, da ich erstens seit langem ein Fan von WordPress bin und der Windows Live Writer sicherlich von dieser sehr engen Zusammenarbeit profitieren wird.

We’re very excited to work with WordPress.com to give our shared customers a great experience that connects the fantastic blogging capabilities on WordPress.com with the leading communications and sharing services on Windows Live. We hope you enjoy this too, and we look forward to partnering with even more great services from around the web.

Quelle: Dharmesh Mehta – Director, Windows Live Product Management

via Windows Live Outsources Blogging, Migrating 30 Million Users To WordPress.com

Der Live Writer aus den Windows Live Essentials, der 2011 veröffentlicht werden soll, soll außerdem eine Funktion bieten, die Texte in das eigene WordPress Blog zu übernehmen. Wer nicht zu WordPress wechseln will, kann seine Texte über eine Backup-Funktion sichern.

Quelle: http://www.golem.de/1009/78273.html

Feedback, Fragen, Ideen?

2 Kommentare

  • Ich hatte mir mir einen coolen und informatieven Windows space erstellt.
    Habe gedacht bei der Übernahme von worldpress wäre alles das selbe gewesen. Leider ist dies nicht der fall, bin schwer entäucht und kann mich nicht mit worldpress abfinden.
    Ich möchte meinen alten space gerne zurück wo ich viel Arbeit investiert habe. Warum macht ihr sowas, lass doch alles beim alten und jeder kann sich selst entscheiden. Ich finde das ich getäucht wurde mein space ist weg. Worldpress ist nicht Windows live space,
    denke das ich nicht der einzige bin, der nun entäucht ist.
    Commerziel kann es ja ein Erfolg sein aber nicht für den Windows live Space Freund.

    Ted

  • Hallo Ted,

    sicherlich ist für viele Live Spaces Fans der Umstieg auf WordPress.com nicht sonderlich schön, denn die Ganze Arbeit die man in das Blog Design und Funktionen gesteckt hat gehen verloren. Es ist also nur Verständlich, das man sich die alten Spaces wieder zurück wünscht. Ich habe sowohl die LiveSpaces wie auch WordPress.com verwendet und gebe dir recht, die Umstellung ist nicht einfach, aber vertrau mir, wenn du dich einmal daran gewöhnt hast, wirst du schnell merken, dass WordPress.com viele neue Möglichkeiten als die LiveSpaces bietet.
    Finanziell hat der Umstieg meiner Meinung nach keine Bedeutung. Die LiveSpaces waren umsonst und WordPress.com ist ebenfalls Umsonst. Weder Microsoft noch WordPress verdienen an diese Deal Geld, da jeder User WordPress.com gratis nutzen kann.

    Gib WordPress.com eine Chance!

    ciao
    Stephan