Download Calibri

Februar 23, 2007 |  by  |  Microsoft, Microsoft Office, Windows  |  , ,

Wer gerne die neuen Microsoft Fonts Calibri, Cambria, Candara, Consolas, Constantia und Corbel haben möchte, sich dafür aber kein Microsoft Office 2007 oder Microsoft Windows Vista extra installieren möchte, kann sich die Vista ClearType Fonts auch anders besorgen.

Man lädt sich einfach den Microsoft Power Point Viewer 2007 runter und schon werden die neuen Microsoft Fonts, darunter auch Calibri, mit installiert.

Download Power Point Viewer 2007

Eine anschließende Deinstallation des Power Point Viewer läßt Calibri und Konsorten übrigens auf dem System und das trotz deinstallation. Meine Vermutung über die Deinstallationsroutinen von Microsoft, das die Schriften auch nach der Deinstallation auf dem System bleiben war also richtig.

Calibri ist eine serifenlose Schrift. Sie ist Teil einer Reihe neuer Schriftarten, die mit Microsoft Windows Vista eingeführt wurden, und ist darüber hinaus auch in Microsoft Office 2007 enthalten. Hier löst sie Verdana als Standard-Sans-Serif-Schrift ab. Unter den sechs Windows-Vista-Schriftarten ist Calibri diejenige, die der Lucida-Sippe am ähnlichsten ist.

Quelle: Wikipedia Calibri

Calibri eignet sich übrigens nicht für Webseiten, erstes muss Calibri auf dem Betrachtenden Rechner installiert sein, sonst wird eine eine alternative Schrift verwendet, und zweites sieht Calibri optisch nicht gut für Internet Seiten aus. Ich empfehle daher lieber Verdana oder Times New Roman anstelle von Calibri zu verwenden.

About the author

Mein Name ist Stephan Walcher und Prometeo ist mein mein Privater Blog auf dem ich über SEO und Suchmaschinen schreibe. Ausserdem bin ich Microsoft MVP für Windows Live. Weitere online Profile findest du unter Google+, Twitter und Facebook.


15 Kommentare


  1. Ansonsten kann man sie sich ja bakuppen und bei Bedarf neu “installieren”

  2. thank`s… the angels for me… muak

  3. inkognito_m.

    vielen Dank für diesen Tipp! So schnell hab ich ja noch nie ne Lösung gefunden!

  4. Hm. Gibt es auch eine Möglichkeit, die Schriften auf einem Mac zu installieren? Den PowerPoint Viewer 2007 gibt es scheinbar noch nicht für Mac. Gibt es irgendeine andere Möglichkeit?
    Vielen Dank für Tipps,
    Johann

  5. Klar, die gibt es – aber die sind rechtlich gesehen illegal^^

  6. Danke für den Hinweis!

  7. MAN KANN die exe auch entpacken und die schriftarten per hand kopieren (7zip bspw.)

  8. Nein die Calibri Fonts gibt es nur als Zugabe und bleiben auch nach der Installation auf dem System.

  9. Besten Dank – wirklich einfach aber effektiv! MfG

  10. Wolfgang Müller

    Hallo und guten Tag,
    also bei mir waren die Schriften nach der Installation des Viewers nicht installiert.
    Aber der Tip mit dem entpcken des Viewers und dem anschl. Installieren der Schriften, der war goldrichtig.

    Viiiiiiielen Dank.

    LG
    Wolfgang

  11. hi!
    ich wollte nur mal fragen, ob ich die calibri auch installieren kann, wenn ich word 2003 installiert habe??
    ist das irgendwia und gratis möglich? ;)
    danke
    lg
    lucy

  12. danke für den tipp. was webseiten betrifft bin ich absolut nicht deiner meinung. calibri fällt zwar aus, weil sie tatsächlich nicht auf vielen rechnern installiert ist, aber times eignet sich wegen der serifen auf keinen fall für bildschirmdarstellungen. lieber die helvetica-familie.

  13. Hi,

    danke für die Hinweise zu Calibri!

    Du empfiehlst Times New Roman als Ersatz für die wenig web-geeignete Calibri. Erstens ist Times New Roman aber bekanntermaßen eine der ungeeignetsten Schriften für den Bildschirm, und zweitens eine Serifenschrift (was im Übrigen ein Grund für die schlechte Bildschirmlesbarkeit ist).

    Die ebenfalls im PowerPoint-Viewer enthaltene Corbel scheint die richtige Bildschirmalternative für Calibri zu sein. Die Einschränkungen in der client-seitigen Verfügbarkeit der Corbel gelten aber ebenso wie bei der Calibri.

    Viele Grüße

  14. …das Calibri nicht web-geeignet sein soll kann ich auch nicht nachvollziehen. Gerade längere Textpassagen lassen sich super angenehm lesen und sind zudem nicht so kaugummimäßig auseinandergezogen wie bei Verdana…

    nix für ungut, ist wohl Geschmackssache…Grüße Schwede666

Hinterlasse eine Antwort